Bayreuther Brooks verlässt Basketball-Bundesliga

Bayreuth (dpa/lby) - Die Basketballer von medi Bayreuth verlieren Leistungsträger De'Mon Brooks. Der 26-Jährige wird die Bundesliga nach drei Jahren bei den Oberfranken verlassen, wie der Club am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bayreuth (dpa/lby) - Die Basketballer von medi Bayreuth verlieren Leistungsträger De'Mon Brooks. Der 26-Jährige wird die Bundesliga nach drei Jahren bei den Oberfranken verlassen, wie der Club am Montag mitteilte. Der amerikanische Power Forward wechselt zu einem Verein ins Ausland. "De'Mon hat mir in einem langen und sehr persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass er ein Angebot eines Eurocup-Teams auf dem Tisch hat, das finanziell deutlich über unseren Möglichkeiten liegt", wurde Cheftrainer Raoul Korner in der Mitteilung zitiert.

Brooks kam 2016 nach Bayreuth und führte das Team in den drei Spielzeiten zweimal in die Playoffs sowie zweimal in die Champions League. In jedem Jahr gehörte er zu den drei besten Werfern im Team.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren