Bayreuther Basketballer verpflichten Spielmacher Woolridge

Bayreuth (dpa/lby) - Die Basketballer von medi Bayreuth treiben ihre Personalplanungen für die neue Bundesligasaison weiter voran. Die Oberfranken verpflichteten Ryan Woolridge als Spielmacher, der nach College-Jahren in den USA seinen ersten Profivertrag erhielt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Basketball fällt durch das Netz vom Basketballkorb. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild
dpa Ein Basketball fällt durch das Netz vom Basketballkorb. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Bayreuth (dpa/lby) - Die Basketballer von medi Bayreuth treiben ihre Personalplanungen für die neue Bundesligasaison weiter voran. Die Oberfranken verpflichteten Ryan Woolridge als Spielmacher, der nach College-Jahren in den USA seinen ersten Profivertrag erhielt. Der 23-Jährige sei ein "pfeilschneller, athletischer Point Guard mit guter Größe und exzellentem Spielverständnis", lobte Trainer Raoul Korner in einer Mitteilung vom Sonntag. Woolridge ist der fünfte Neuzugang im Team der Bayreuther für die nächste Spielzeit.

Zuvor hatte der Verein, der zuletzt nicht am Finalturnier der BBL in München teilgenommen hatte, bereits den in Schifferstadt aufgewachsenen Aufbauspieler Philip Jalalpoor, US-Center Dererk Pardon sowie dessen Landsleute Matthew Tiby als Power Forward und Frank Bartley als Shooting Guard verpflichtet. Außerdem verlängerten Kapitän Bastian Doreth und Andreas Seiferth ihre Verträge. Zusammen mit Nachwuchsprofi Nico Wenzl hat Bayreuth acht Spieler im Kader.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren