Bayreuth: Mann attackiert Jobcenter-Mitarbeiter mit Messer

Aus bislang unbekannten Gründen hat ein Mann am Mittwoch unvermittelt auf Mitarbeiter eines Jobcenters eingestochen. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Am Mittwoch wurden drei Mitarbeiter eines Jobcenters von einem Mann mit einem Messer angegriffen. (Symbolbild)
imago/blickwinkel (Symbolfoto) Am Mittwoch wurden drei Mitarbeiter eines Jobcenters von einem Mann mit einem Messer angegriffen. (Symbolbild)

Bayreuth - Mit einem Messer hat ein Mann drei Mitarbeiter eines Jobcenters in Bayreuth verletzt. Er habe am Mittwoch das Gebäude betreten und die Angestellten unvermittelt angegriffen, teilte die Polizei mit. Danach flüchtete der Mann. Kurze Zeit später konnten Beamte einen 38-jährigen Tatverdächtigen im Stadtgebiet festnehmen.

Die drei Mitarbeiter wurden in einem benachbarten Ärztehaus behandelt. Ob sie in ein Krankenhaus müssen, war zunächst unklar. Auch Details zu den Hintergründen der Tat und zum Angreifer waren zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren