Bayerns Sternsinger stellen neuen Rekord auf

München/Aachen (dpa/lby) - Die bayerischen Sternsinger haben in diesem Jahr erneut ein Rekordergebnis erzielt. Auf ihrem Weg von Haus zu Haus sammelten sie rund 13,7 Millionen Euro an Spenden ein, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Freitag in Aachen mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München/Aachen (dpa/lby) - Die bayerischen Sternsinger haben in diesem Jahr erneut ein Rekordergebnis erzielt. Auf ihrem Weg von Haus zu Haus sammelten sie rund 13,7 Millionen Euro an Spenden ein, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Freitag in Aachen mit. Das waren rund 572 000 Euro mehr als beim bisherigen Spitzenergebnis im Vorjahr.

Bundesweit sammelten die Mädchen und Jungen den Angaben nach um Dreikönig (6. Januar) rund 50,2 Millionen Euro - die höchste Summe seit dem Start der Aktion vor 60 Jahren. "Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zeigen Jahr für Jahr einen wirklich großartigen Einsatz, der unsere volle Anerkennung verdient", sagte Dirk Bingener, der neue Präsident des Kindermissionswerks.

Traditionell gibt das Hilfswerk das Sammelergebnis erst im Spätsommer mit der Veröffentlichung des Leitmottos für die nächste Spendenaktion bekannt. Es heißt für die kommende Sammlung "Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit". Eröffnet wird sie am 28. Dezember in Osnabrück.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren