Bayerns beste Spitzenköche

Der „Schlemmer Atlas” kürt die Herd-Helden des Jahres. Wer alles dabei ist
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Er ist dabei: Top-Koch Heinz Winkler (r.).
Petra Schramek Er ist dabei: Top-Koch Heinz Winkler (r.).

Der „Schlemmer Atlas” kürt die Herd-Helden des Jahres.
Wer alles dabei ist

MÜNCHEN Spitze zu sein, ist gar nicht das Problem, sagte Zwei-Sterne-Koch Heinz Winkler mal. Das Problem ist, spitze zu bleiben.
Den meisten Herd-Helden ist es allerdings gelungen – wie der „Schlemmer Atlas 2014” (Verlagshaus Busche) beweist. In der 40. Auflage kürt der Restaurantführer die „Spitzenköche des Jahres”.
Unter 18 deutschen Top-Köchen sind immerhin drei aus Bayern dabei. Auch München, Sylt

Helmut Thieltges: Waldhotel Sonnora, Dreis

Heinz Winkler: Residenz Heinz Winkler, Aschau

Joachim Wissler: Grandhotel Schloss Bensberg – Vendôme, Bergisch Gladbach

Harald Wohlfahrt: Traube Tonbach – Baiersbronn

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren