Bayern ohne Robben: Augsburg gegen Schalke unter Druck

Augsburg/Hannover (dpa/lby) - Nach dem hart erkämpften Gruppensieg in der Champions League will der FC Bayern auch in der Bundesliga weiter jubeln. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gastiert heute bei Hannover 96 und will als Tabellendritter den Abstand zu Spitzenreiter Dortmund verkürzen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fußballer hat den Spielball am Fuss. Foto: Uwe Anspach/Archiv
dpa Ein Fußballer hat den Spielball am Fuss. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Augsburg/Hannover (dpa/lby) - Nach dem hart erkämpften Gruppensieg in der Champions League will der FC Bayern auch in der Bundesliga weiter jubeln. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gastiert heute bei Hannover 96 und will als Tabellendritter den Abstand zu Spitzenreiter Dortmund verkürzen. Die Münchner müssen in Niedersachsen auf Arjen Robben verzichten. Der Routinier, der seine letzte Saison im Verein bestreitet, wird wegen Beschwerden im Muskelansatz des Oberschenkels bis Anfang Januar aussetzen müssen.

Der FC Augsburg hofft indes auf den wieder schmerzfreien Alfred Finnbogason. Der Stürmer aus Island soll die nach zuletzt vier Niederlagen um einen Platz oberhalb der Abstiegszone kämpfenden Schwaben gegen Schalke 04 zum Erfolg schießen. Im Match am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Vizemeister forderte Trainer Manuel Baum, seine Schützlinge müssten "eklig sein" und "um unser Leben rennen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren