Bayern-Fußballerinnen verstärken sich mit Ali Riley

München (dpa/lby) - Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben Neuseelands Spielführerin Ali Riley verpflichtet. Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, kommt die 31 Jahre alte Abwehrspielerin vom FC Chelsea und hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben Neuseelands Spielführerin Ali Riley verpflichtet. Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, kommt die 31 Jahre alte Abwehrspielerin vom FC Chelsea und hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. "Ich bin schon sehr aufgeregt und freue mich darauf, hier loszulegen und Teil dieses großen Vereins zu sein", sagte die Neuseeländerin, die auch die US-amerikanische und schwedische Staatsbürgerschaft besitzt. Riley hat für Neuseeland 129 Länderspiele bestritten, sie ist in der Nationalmannschaft seit 2017 Spielführerin.

"Ali ist aufgrund ihrer großen internationalen Erfahrung ein wichtiger Neuzugang für uns. Sie ist auf beiden Außenbahnen sehr flexibel einsetzbar und wird in unserem Team ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Saison sein", erklärte Bayerns neuer Trainer Jens Scheuer.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren