Bayern-Basketballer holen Aufbauspieler Amaize zurück

Der FC Bayern hat Basketball-Nationalspieler Robin Amaize zurückgeholt und seine Transferplanungen für die kommende Saison vorerst abgeschlossen. Der 26 Jahre alte Aufbauspieler war in der vergangenen Spielzeit an die EWE Baskets Oldenburg verliehen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayreuths Robin Amaize spielt den Ball. Foto: Nicolas Armer/dpa
dpa Bayreuths Robin Amaize spielt den Ball. Foto: Nicolas Armer/dpa

München - Der FC Bayern hat Basketball-Nationalspieler Robin Amaize zurückgeholt und seine Transferplanungen für die kommende Saison vorerst abgeschlossen. Der 26 Jahre alte Aufbauspieler war in der vergangenen Spielzeit an die EWE Baskets Oldenburg verliehen. Nun kehrt er nach München zurück, wo er zugleich seinen Vetrag um ein Jahr bis Sommer 2022 verlängerte. Amaize ist der sechste "und damit letzte" Neuzugang, wie es in einer Mitteilung am Dienstag hieß.

"Ich bin zuversichtlich, dass ich unter den neuen Voraussetzungen hier noch mehr als im ersten Jahr auf dem Feld mein Potenzial zeigen kann", sagte der Guard. Er hatte 2019 dem Meisterteam der Bayern angehört, in jener Spielzeit aber keine tragende Rolle gespielt.

Vor Amaize hatten die Münchner um Neu-Trainer Andrea Trinchieri bereits Wade Baldwin, Nick Weiler-Babb, JaJuan Johnson, Jalen Reynolds und Malcolm Thomas verpflichtet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren