Bayern 2 und Radio Teddy mit Radiokulturpreis ausgezeichnet

Als Radioprogramme mit einem "vielfältigen Programm" sind Bayern 2 und Radio Teddy vom Musikrechteverwerter Gema mit dem diesjährigen Radiokulturpreis ausgezeichnet worden. Der Sender des Bayerischen Rundfunks überzeugte die Jury vor allem wegen seines vielfältigen und abwechslungsreichen musikalischen Programms, wie die Gema am Donnerstag mitteilte. Bayern 2 erhält demnach den Preis in der Kategorie "Ernste Musik, Jazz sowie sonstige gehobene Vokal- und Instrumentalmusik".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Das Radio TEDDY-Team.
Das Radio TEDDY-Team. © Peter Pfeiffer / Radio TEDDY/Radio TEDDY/obs
München

Auf Basis der analysierten Daten spielte der Gema zufolge kein deutscher Radiosender im Jahr 2020 ein vielfältigeres Programm als Bayern 2.

Mit dem Radiokulturpreis in der Kategorie "Unterhaltungsmusik" wurde der private Sender Radio Teddy ausgezeichnet. Die Jury begeisterte insbesondere der extrem hohe Anteil deutschsprachiger Musik im Programm des Familiensenders aus Potsdam.

Die Gema würdigt seit 2015 mit der Auszeichnung Hörfunkwellen, die ein vielfältiges Programm anbieten, redaktionell anspruchsvolle Inhalte produzieren und die deutschsprachige Musikkultur in Deutschland fördern.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-227318/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen
lädt ... nicht eingeloggt