Bayerischer Skitourengeher in Österreich tödlich verunglückt

Ein 62 Jahre alter Skitourengeher aus Bayern ist in Österreich tödlich verunglückt. Der Mann sei in einer Mulde zu Fall gekommen, zehn Meter abgestürzt und gegen eine Felswand geprallt, teilte die Polizei am Montag mit und bestätigte damit Medienberichte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hirschegg - Ein 62 Jahre alter Skitourengeher aus Bayern ist in Österreich tödlich verunglückt. Der Mann sei in einer Mulde zu Fall gekommen, zehn Meter abgestürzt und gegen eine Felswand geprallt, teilte die Polizei am Montag mit und bestätigte damit Medienberichte. Der Wintersportler war am Freitagnachmittag als vermisst gemeldet worden und konnte am Samstag im Kleinwalsertal nur noch tot geborgen werden. Eine noch am Freitag eingeleitete große Suchaktion blieb zunächst ohne Erfolg und musste in der Nacht abgebrochen werden. Gefunden wurde die Leiche des 62-Jährigen rund einen Kilometer nordwestlich der Ifen-Bergstation unweit der deutsch-österreichischen Grenze.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren