Bayerische Hennen legten 2,88 Millionen Eier am Tag

Fürth (dpa/lby) - Bayerische Hennen haben im vergangenen Jahr rund 1,1 Milliarden Eier gelegt, im Durchschnitt also 2,88 Millionen Eier pro Tag. Das geht aus einer österlichen Mitteilung des Landesamts für Statistik in Fürth vom Mittwoch hervor.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein aufgeschlagenes Ei liegt zwischen anderen weißen Eiern in einem Karton. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
dpa Ein aufgeschlagenes Ei liegt zwischen anderen weißen Eiern in einem Karton. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Fürth (dpa/lby) - Bayerische Hennen haben im vergangenen Jahr rund 1,1 Milliarden Eier gelegt, im Durchschnitt also 2,88 Millionen Eier pro Tag. Das geht aus einer österlichen Mitteilung des Landesamts für Statistik in Fürth vom Mittwoch hervor. In die Berechnung seien bayerische Legehennenbetriebe mit mindestens 3000 Hennenhaltungsplätzen eingeflossen.

Rund 656,1 Millionen Eier (62,5 Prozent) werden in Betrieben mit Bodenhaltung produziert, wie es weiter hieß. Hennen in Freilandhaltung legten 219,9 Millionen Stück (15,2 Prozent). Nur etwa 14,5 Millionen Eier (1,4 Prozent) kamen aus Kleingruppenhaltung. Aus Öko-Hennen kamen fast 160 Millionen Eier (15,2 Prozent).

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren