Basketballer Stuckey wechselt von Bamberg nach Crailsheim

Der Basketballer Maurice Stuckey wechselt von Ex-Serienmeister Brose Bamberg zu den Hakro Merlins Crailsheim. Das gaben die beiden Bundesligavereine am Donnerstag bekannt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Maurice Stuckey, hier noch im Diensten für Bamberg, spielt den Ball. Foto: Nicolas Armer/dpa
dpa Maurice Stuckey, hier noch im Diensten für Bamberg, spielt den Ball. Foto: Nicolas Armer/dpa

Bamberg/Crailsheim - Der Basketballer Maurice Stuckey wechselt von Ex-Serienmeister Brose Bamberg zu den Hakro Merlins Crailsheim. Das gaben die beiden Bundesligavereine am Donnerstag bekannt. Der 29-Jährige hatte in Bamberg zuletzt nicht die erhoffte Rolle gespielt und löste deshalb seinen bis Saisonende laufenden Vertrag auf. Beim Überraschungsteam aus Baden-Württemberg, das in der Liga-Tabelle als Fünfter nur einen Platz hinter den Bambergern rangiert, soll Stuckey zunächst den Ausfall von Shooting Guard Jeremy Morgan kompensieren.

Der deutsche Routinier Stuckey war von 2009 bis 2012 und dann wieder seit 2018 für Bamberg im Einsatz. "Leider ist es uns nicht gelungen, für Moe die richtige Rolle im Team zu finden. Er ist Profi und möchte natürlich mehr Spielzeit haben. Da wir ihm das aber momentan nicht in dem Umfang bieten können, ist ein Wechsel für ihn sinnvoll", sagte Brose-Manager Leo de Rycke. In Crailsheim hofft man auf eine "nachhaltige Lösung bis zum Ende der Saison", sagte der Sportliche Leiter Ingo Enskat. Stuckey ist der älteste Spieler im Merlins-Kader.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren