Basketball-Kapitän: Wird Aktionen gegen Rassismus geben

Bayern Münchens Basketball-Kapitän Danilo Barthel ist überzeugt, dass die Teams beim bevorstehenden Finalturnier um die deutsche Meisterschaft in München klare Zeichen gegen Rassismus setzen werden. "Wir haben sehr, sehr viel darüber diskutiert, was wir machen können", sagte der Nationalspieler am Freitag im ZDF-"Morgenmagazin".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Münchens Danilo Barthel (l) kämpft um den Ball. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Archivbild
dpa Münchens Danilo Barthel (l) kämpft um den Ball. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Archivbild

München - Bayern Münchens Basketball-Kapitän Danilo Barthel ist überzeugt, dass die Teams beim bevorstehenden Finalturnier um die deutsche Meisterschaft in München klare Zeichen gegen Rassismus setzen werden. "Wir haben sehr, sehr viel darüber diskutiert, was wir machen können", sagte der Nationalspieler am Freitag im ZDF-"Morgenmagazin". "Und wir haben von Anfang an klar gesagt, dass wir uns gegen Rassismus stellen. So wird es auch während des Turniers von der einen oder anderen Mannschaft oder dem einen oder anderen Spieler ein Zeichen gegen Rassismus geben."

Bereits am vergangenen Spieltag der Fußball-Bundesliga hatten mehrere Profis gegen Polizeigewalt gegen Afroamerikaner in den USA protestiert. Sie hatten mit den Aktionen ihre Solidarität mit George Floyd bekundet, der infolge eines brutalen Polizeieinsatzes gestorben war.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren