Basketball-Bundestrainer lobt Finalturnier: Hohe Intensität

Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl hat das Niveau beim Finalturnier der Liga in München gelobt. "Ich finde es beeindruckend, wie motiviert alle Spieler sind.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bundestrainer Henrik Rödl gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild
dpa Bundestrainer Henrik Rödl gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

München - Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl hat das Niveau beim Finalturnier der Liga in München gelobt. "Ich finde es beeindruckend, wie motiviert alle Spieler sind. Die Intensität ist sehr hoch", sagte der 51-Jährige der "Sport Bild" (Mittwoch).

Auf die Meistertipp-Frage antwortete Rödl: "Bayern und Berlin sind es aus der Euroleague gewohnt, jeden zweiten Tag zu spielen. Das ist ein Riesenvorteil für die beiden. Außerdem haben sie die größte Tiefe im Kader." Auch Oldenburg werde sich noch einspielen. Nicht reichen wird es seiner Meinung nach für die MHP Riesen Ludwigsburg. "Eine sehr schnelle, defensivstarke, aggressive Mannschaft, die jeden schlagen kann. Aber ich habe Bedenken ob die Tiefe im Kader reicht", sagte Rödl.

Wegen der Corona-Krise beendet die Basketball-Bundesliga ihre Spielzeit in einem ungewohnten Turnierformat an nur einem Standort.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren