Barthel verpasst bei Nürnberger WTA-Turnier Viertelfinale

Mona Barthel aus Neumünster hat den Einzug ins Viertelfinale beim WTA-Turnier in Nürnberg verpasst. Die 28-Jährige unterlag am Mittwoch der an Nummer eins gesetzten Kasachin Julia Putinzewa mit 6:7 (8:10), 1:6.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tennisspielerin Mona Barthel aus Neumünster spielt den Ball. Foto: Daniel Karmann
dpa Tennisspielerin Mona Barthel aus Neumünster spielt den Ball. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg - Mona Barthel aus Neumünster hat den Einzug ins Viertelfinale beim WTA-Turnier in Nürnberg verpasst. Die 28-Jährige unterlag am Mittwoch der an Nummer eins gesetzten Kasachin Julia Putinzewa mit 6:7 (8:10), 1:6. Zuvor waren bei der mit 250 000 US-Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung aus deutscher Sicht bereits die ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki und Qualifikantin Jule Niemeier ausgeschieden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren