Bahnverkehr zwischen München und Augsburg lahmgelegt

Mering (dpa/lby) - Eine Stellwerkstörung hat am Donnerstagmittag den Fern- und Regionalverkehr auf der Bahnstrecke zwischen München und Augsburg lahmgelegt. Schnellzüge auf dem Weg in die bayerische Landeshauptstadt wurden unter anderem über Ingolstadt umgeleitet, wie ein Bahnsprecher sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leere Gleise an einem Bahnhof. Foto: Federico Gambarini/Archiv
dpa Leere Gleise an einem Bahnhof. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Mering (dpa/lby) - Eine Stellwerkstörung hat am Donnerstagmittag den Fern- und Regionalverkehr auf der Bahnstrecke zwischen München und Augsburg lahmgelegt. Schnellzüge auf dem Weg in die bayerische Landeshauptstadt wurden unter anderem über Ingolstadt umgeleitet, wie ein Bahnsprecher sagte. Regionalzüge fielen aus. Die Bahn wollte einen Schienenersatzverkehr einrichten. Grund war eine Stellwerkstörung am Bahnhof im schwäbischen Mering (Landkreis Aichach-Friedberg).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren