Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden wird modernisiert

Freilassing (dpa/lby) - Die Deutsche Bahn will in den beiden kommenden Jahren die Strecke Freilassing-Berchtesgaden für 65 Millionen Euro modernisieren. Auf der 34 Kilometer langen Bahnstrecke im Berchtesgadener Land werden die Stellwerke mit moderner Elektronik nachgerüstet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Freilassing (dpa/lby) - Die Deutsche Bahn will in den beiden kommenden Jahren die Strecke Freilassing-Berchtesgaden für 65 Millionen Euro modernisieren. Auf der 34 Kilometer langen Bahnstrecke im Berchtesgadener Land werden die Stellwerke mit moderner Elektronik nachgerüstet. Der Zugverkehr werde künftig zentral von Freilassing aus gesteuert, teilte die Bahn am Donnerstag mit.

Auf einem Teil der Strecke sollen auch die mehr als 90 Jahre alten Oberleitungsanlagen ausgetauscht werden. Zwei Bahnhöfe werden barrierefrei ausgebaut, außerdem soll die Sicherheit an sieben Bahnübergängen verbessert werden. Zeitweise müssen Streckenabschnitte während der Bauarbeiten gesperrt werden. Die Züge werden dann durch Busse ersetzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren