Bahnhof Amberg: Jugendliche prügeln brutal auf Reisende ein

In Amberg kam es am Samstag zu mehreren Zwischenfällen. Vier Jugendliche starteten dabei eine Prügeltour und schlugen nacheinander auf fremde Menschen ein. Mehrere Personen wurden dabei verletzt, die Täter festgenommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Amberg - Vier Jugendliche haben in Amberg auf Passanten eingeschlagen und mehrere von ihnen verletzt. Neun Menschen mussten laut Polizei im Krankenhaus behandelt werden. Ihre Prügeltour begannen die vier jungen Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren demnach am Samstagabend im Bahnhofsbereich: Sie schlugen einem ankommenden Reisenden mehrfach ins Gesicht.

Wenige Minuten später prügelten sie auf dem Bahnhofsvorplatz auf zwei weitere Passanten ein und konnten anschließend zunächst fliehen. Kurz danach schlugen die Männer buchstäblich wieder zu und verletzen insgesamt sechs weitere Personen. Die Jugendlichen seien in Bahnhofsnähe festgenommen worden, hieß es am Sonntag.

Lesen Sie auch: Mann schießt mit Luftgewehr auf Spraydosen


Anmerkung der Redaktion: Leider sehen wir uns dazu gezwungen, die Kommentarfunktion für diesen Artikel nachträglich zu deaktivieren. Eine sachliche Diskussion hat nicht stattgefunden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren