Bäcker bei Explosion in Backstube schwer verletzt

Tann (dpa/lby) - Bei der Explosion eines Ofens in seiner Backstube ist ein Bäcker in Tann (Landkreis Rottal-Inn) schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehe man von einem technischen Defekt als Ursache aus, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild
dpa Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Tann (dpa/lby) - Bei der Explosion eines Ofens in seiner Backstube ist ein Bäcker in Tann (Landkreis Rottal-Inn) schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehe man von einem technischen Defekt als Ursache aus, teilte die Polizei am Freitag mit. Den genauen Grund wollen Polizei und Staatsanwaltschaft mithilfe eines Sachverständigen ermitteln.

Der Inhaber der Bäckerei war Polizeiangaben zufolge am frühen Donnerstagmorgen dabei, das nicht richtig funktionierende Gerät zu inspizieren, als der Ofen plötzlich explodierte. Durch die Wucht zersplitterten die Sichtfenster des Ofens. Der 51-Jährige wurde durch die Glassplitter so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht und dort notoperiert werden musste.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren