Bad Wörishofen: Verletzte nach Feuer in Mehrfamilienhaus

Bad Wörishofen (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind in Bad Wörishofen im Unterallgäu zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer sei am Abend im Erdgeschoss des Neun-Parteien-Hauses ausgebrochen, teilte die Polizei in der Nacht zu Montag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration
dpa Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Bad Wörishofen (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind in Bad Wörishofen im Unterallgäu zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer sei am Abend im Erdgeschoss des Neun-Parteien-Hauses ausgebrochen, teilte die Polizei in der Nacht zu Montag mit. Die Erdgeschosswohnung wurde demnach zerstört. Zwei Menschen kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Rauch habe auch Schäden in den anderen Wohnungen hinterlassen. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei ermittelt. Gut 70 Feuerwehr- und 20 Rettungskräfte waren im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren