Bad Tölz: Partybesucher rennt im Drogenrausch vor Auto

Bei einer privaten Party ist ein junger Mann im Drogenrausch verwirrt herumgerannt und vor ein Auto gelaufen. Zuvor hatte er mit der Faust die Scheibe eines Pkws eingeschlagen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Westen gekleidete Polizisten.
Silas Stein/dpa/Archivbild In Westen gekleidete Polizisten.

Bad Tölz - Am Samstagabend ist es nach einer privaten Party zu einem Unfall gekommen. Ein 21-jähriger Gast aus Seeshaupt rannte im Drogenrausch von der Feier davon und lief vor ein Auto, wie die Polizei mitteilt.

Bevor er auf der Straße erfasst wurde, hielt er in Kiensee einen anderen Pkw an und zerschlug die Seitenscheibe der Fahrertüre mit der Faust. Dann setzte er seine Flucht in Richtung B 11 fort, wobei er von zwei weiteren Partygästen verfolgt wurde, die ihn von der Fahrbahn ziehen konnten.

Transporter erfasst 21-jährigen Partygast

Der 21-Jährige riss sich aber wieder los, rannte erneut auf die Straße und wurde von einem Transporter frontal erfasst. Bei dem Unfall erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen.

Beim 51-jährigen Fahrer des Transporters wurde bei einem Alkoholtest ein Wert von einem Promille festgestellt. Die B 11 war aufgrund eines unfallanalytischen Gutachtens bis 1.15 Uhr gesperrt.

Lesen Sie auch: Sex auf der Terrasse - Seniorin ruft Polizei

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren