Autofahrerin nach Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Mistelbach (dpa/lby) - Eine Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß in Oberfranken schwer verletzt worden. Sie sei mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
dpa Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Mistelbach (dpa/lby) - Eine Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß in Oberfranken schwer verletzt worden. Sie sei mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die 48-Jährige war am Montagnachmittag von Bayreuth nach Mistelbach (Landkreis Bayreuth) gefahren. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie nach links auf die Gegenfahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Die 48-Jährige kam in ein Krankenhaus, die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs blieb nach Angaben des Sprechers unverletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren