Autofahrer verursacht filmreife Kettenreaktion

Weiden in der Oberpfalz (dpa/lby) - Filmreif war die Kettenreaktion, die ein 87 Jahre alter Autofahrer in Weiden in der Oberpfalz aus Versehen ausgelöst hat. Am Ende meldete die Polizei am Dienstag nach dem Vorfall sechs kaputte Autos, zwei davon in einem Bachlauf, zwei beschädigte Betonpoller und einen Schaden von rund 40 000 Euro.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa
dpa Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa

Weiden in der Oberpfalz (dpa/lby) - Filmreif war die Kettenreaktion, die ein 87 Jahre alter Autofahrer in Weiden in der Oberpfalz aus Versehen ausgelöst hat. Am Ende meldete die Polizei am Dienstag nach dem Vorfall sechs kaputte Autos, zwei davon in einem Bachlauf, zwei beschädigte Betonpoller und einen Schaden von rund 40 000 Euro.

Nach Polizeiangaben verlor der Senior auf einem Parkplatz aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Auto und touchierte zunächst zwei geparkte Fahrzeuge, sowie die Betonpoller. Anschließend knallte er gegen weitere abgestellte Autos, woraufhin diese eine Böschung hinabrutschten und eines erst im darunterliegend Bach zum Halten kam. Auch der 87-Jährige landete mit seinem Auto im Wasser, er kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren