Autofahrer stirbt beim Überholen

Wieder hat ein riskantes Überholmanöver ein Todesopfer gefordert. Ein 71 Jahre alter Mann war im Landkreis Donau-Ries nicht rechtzeitig wieder auf die rechte Fahrspur gekommen - er prallte gegen einen Laster und starb.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In Simbach am Inn haben zwei Buben (16, 18) einen 59-Jährigen totgeschlagen.
dpa In Simbach am Inn haben zwei Buben (16, 18) einen 59-Jährigen totgeschlagen.

MONHEIM/AUGSBURG - Wieder hat ein riskantes Überholmanöver ein Todesopfer gefordert. Ein 71 Jahre alter Mann war im Landkreis Donau-Ries nicht rechtzeitig wieder auf die rechte Fahrspur gekommen - er prallte gegen einen Laster und starb.

Ein 71-Jähriger ist am Donnerstag in der Nähe von Monheim im Landkreis Donau-Ries beim Überholen gegen einen Lastwagen geprallt und dabei gestorben. Der Mann war nicht rechtzeitig wieder auf die rechte Fahrspur eingeschert, wie die Polizei in Augsburg mitteilte. Die Strecke am sogenannten Itzinger Berg war für vier Stunden gesperrt, um Auto und Lastwagen zu bergen. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren