Autofahrer entdeckt Wohnungsbrand und rettet Bewohner

Kitzingen (dpa/lby) - Im Vorbeifahren hat ein Autofahrer zufällig Rauch entdeckt und eine Familie aus ihrer brennenden Wohnung in Kitzingen gerettet. Der 50-Jährige half den drei kleinen Kindern und ihren Eltern, aus dem Fenster im ersten Stock zu klettern, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kitzingen (dpa/lby) - Im Vorbeifahren hat ein Autofahrer zufällig Rauch entdeckt und eine Familie aus ihrer brennenden Wohnung in Kitzingen gerettet. Der 50-Jährige half den drei kleinen Kindern und ihren Eltern, aus dem Fenster im ersten Stock zu klettern, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend klingelten sie die anderen Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell im Griff. Warum das Feuer am Sonntagmittag in einem der Kinderzimmer ausbrach, war zunächst unklar. Der 50-Jährige und die Familie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, die 21-jährige Mutter und ihre Kinder blieben zur Beobachtung eine Nacht im Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf einen fünfstelligen Betrag.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren