Autofahrer bei Auffahrunfall auf A71 verletzt

Geldersheim (dpa/lby) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 71 in Unterfranken ist ein Autofahrer verletzt worden. Der 62-Jährige sei mit seinem Auto bei Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) plötzlich von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt über die Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen fährt über die Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Geldersheim (dpa/lby) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 71 in Unterfranken ist ein Autofahrer verletzt worden. Der 62-Jährige sei mit seinem Auto bei Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) plötzlich von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein hinter ihm fahrender Mann konnte mit seinem Auto nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stieß mit dem Wagen zusammen.

Der 62-Jährige verletzte sich bei dem Unfall am Samstag leicht. Der 33 Jahre alte Fahrer des anderen Autos und drei Kinder im Alter zwischen einem und zwölf Jahren kamen vorsorglich in ein Krankenhaus, blieben einem Sprecher zufolge aber unverletzt. Die A71 wurde in Fahrtrichtung Schweinfurt für etwa eine Stunde gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren