Auto kollidiert mit Motorrad: Ein Verletzter

Redwitz an der Rodach (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer nahe Redwitz an der Rodach (Kreis Lichtenfels) schwer verletzt worden. Der 48 Jahre alte Autofahrer hatte einen vorausfahrenden Wagen überholen wollen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Redwitz an der Rodach (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer nahe Redwitz an der Rodach (Kreis Lichtenfels) schwer verletzt worden. Der 48 Jahre alte Autofahrer hatte einen vorausfahrenden Wagen überholen wollen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden 50 Jahre alten Motorradfahrer zusammen.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Spezialklinik. Der Autofahrer erlitt eine Schock. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären. Die Bundesstraße 173 zwischen Kronach und Lichtenfels war für die Unfallaufnahme am Dienstagabend gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren