Auto hebt ab und fliegt in Waldstück - Fahrer (54) tot

Ein Autofahrer ist am Samstag auf der Autobahn 9 bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gestorben.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Am Samstag kam es auf der A9 bei Kipfenberg zu einem tödlichen Autounfall. Ein 54-Jähriger kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und flog in ein Waldstück. Dabei kam der Fahrer ums Leben.

Kipfenberg  - Ein Autofahrer ist am Samstag auf der Autobahn 9 bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gestorben. Der 54-Jährige war am Samstag bei Kipfenberg (Landkreis Eichstätt) unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen des Mannes kam über drei Fahrspuren von der Straße ab und krachte gegen einen Erdwall. Das Auto hob ab und prallte anschließend in einem angrenzenden Wald gegen mehrere Bäume.

Die 34 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie hier: Frau (26) liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren