Auto fährt in Schafherde

Volkach (dpa/lby) - In Unterfranken sind bei einem Autounfall drei Schafe verendet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte der 57-jährige Autofahrer der Schafherde, welche bei Volkach (Landkreis Kitzingen) die Straße überquerte, trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa
dpa Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa

Volkach (dpa/lby) - In Unterfranken sind bei einem Autounfall drei Schafe verendet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte der 57-jährige Autofahrer der Schafherde, welche bei Volkach (Landkreis Kitzingen) die Straße überquerte, trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen. Bei dem Aufprall am Mittwoch starben drei Schafe. Drei weitere Tiere wurden leicht verletzt. Dem Schäfer entstand ein Schaden von 400 Euro, am Auto sind Reparaturen in Höhe von 1000 Euro nötig.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren