Augsburger Eishockey-Torwart Roy fällt vorerst aus

Augsburg (dpa/lby) - Die Augsburger Panther haben weiter Personalsorgen. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Dienstag mitteilte, haben Verteidiger Henry Haase und Torwart Olivier Roy Verletzungen erlitten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Torwart Olivier Roy von Augsburg blickt mit hochgeschobener Maske erschöpft nach vorne. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
dpa Torwart Olivier Roy von Augsburg blickt mit hochgeschobener Maske erschöpft nach vorne. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Augsburg (dpa/lby) - Die Augsburger Panther haben weiter Personalsorgen. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Dienstag mitteilte, haben Verteidiger Henry Haase und Torwart Olivier Roy Verletzungen erlitten. Haase (26) zog sich bei einem Foul gegen die Adler Mannheim am vergangenen Sonntag einen Nasenbeinbruch und eine leichte Gehirnerschütterung zu. Der Bruch schließe einen Einsatz am Wochenende jedoch nicht aus, hieß es. Abzuwarten sei, wie sich die Gehirnerschütterung auswirke. Torhüter Roy (28) wird hingegen nach einem operativen Eingriff am Oberkörper für rund zehn Tage nicht trainieren können. Die Stürmer Christoph Ullmann, Alex Lambacher und Mitch Callahan fallen schon länger aus.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren