Augsburger Asta erleidet Kreuzbandriss im Trainingslager

Simon Asta vom FC Augsburg hat sich am ersten Tag des Trainingslagers auf Malta schwer am Knie verletzt. Der 18 Jahre alte Jungprofi erlitt einen Kreuzbandriss, wie eine Untersuchung in einem örtlichen Krankenhaus ergab.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Malta - Simon Asta vom FC Augsburg hat sich am ersten Tag des Trainingslagers auf Malta schwer am Knie verletzt. Der 18 Jahre alte Jungprofi erlitt einen Kreuzbandriss, wie eine Untersuchung in einem örtlichen Krankenhaus ergab. Asta war von Trainer Martin Schmidt mit auf die Mittelmeerinsel genommen worden, um sich für eine Zukunft im ersten Team des Fußball-Bundesligisten zu empfehlen.

"Ich habe mich so sehr gefreut, dass ich im Trainingslager der Profis dabei bin und dann passiert im ersten Training gleich eine solch schwere Verletzung", sagte er. Der gebürtige Augsburger fliegt am Dienstag nach Hause. Danach werde entschieden, wann er operiert wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren