Augsburg will Bundesliga-Trend fortsetzen und Bestmarke

Augsburg (dpa/lby) - Der FC Augsburg will seine Erfolgsserie in der Fußball-Bundesliga im Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am heutigen Freitagabend fortsetzen. Das Team von Trainer Martin Schmidt hat zuletzt in vier Partien drei Siege und ein Unentschieden erreicht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Augsburgs Trainer Martin Schmidt. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild
dpa Augsburgs Trainer Martin Schmidt. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Augsburg (dpa/lby) - Der FC Augsburg will seine Erfolgsserie in der Fußball-Bundesliga im Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am heutigen Freitagabend fortsetzen. Das Team von Trainer Martin Schmidt hat zuletzt in vier Partien drei Siege und ein Unentschieden erreicht. Gewinnen die Schwaben auch in Sinsheim, dann egalisieren sie mit 13 Punkten aus fünf Partien ihren Vereinsrekord in der Fußball-Bundesliga. Zudem könnte der FCA im Abstiegskampf den Vorsprung auf den Tabellenkeller weiter vergrößern. "Wir strotzen vor Gier und Mut", sagte Coach Schmidt vor der Fahrt in den Kraichgau.

Neben den länger verletzten Profis wie Torjäger Alfred Finnbogason fehlt auch der gelb-gesperrte Offensivakteur Ruben Vargas. Die zuletzt beim 2:1 gegen Mainz angeschlagen ausgewechselten Rani Khedira (Nackenblessur) und Stephan Lichtsteiner (muskuläre Probleme) sollen dagegen rechtzeitig fit werden, hofft Augsburg.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren