Augsburg ohne Finnbogason, Max und Caiuby ins Trainingslager

Alicante (dpa/lby) - Der FC Augsburg ist ohne drei Leistungsträger in sein Trainingslager nach Alicante gestartet. Der Fußball-Bundesligist flog am Freitag ohne Alfred Finnbogason, Philipp Max und Caiuby nach Spanien.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Augsburgs Alfred Finnbogason spielt den Ball. Foto: Stefan Puchner/Archiv
dpa Augsburgs Alfred Finnbogason spielt den Ball. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Alicante (dpa/lby) - Der FC Augsburg ist ohne drei Leistungsträger in sein Trainingslager nach Alicante gestartet. Der Fußball-Bundesligist flog am Freitag ohne Alfred Finnbogason, Philipp Max und Caiuby nach Spanien. Der isländische Torjäger (29) fehlte, weil er am Donnerstag zum zweiten Mal Vater wurde, Abwehrspieler Max (25) ist erkrankt und Caiuby (30) sei aus privaten Gründen noch in Brasilien, twitterte der FCA. Ob und wann die drei Profis nachreisen, war zunächst offen.

Das Team von Trainer Manuel Baum bereitet sich bis zum 12. Januar im Südosten Spaniens auf die Rückrunde und den Kampf gegen den Abstieg vor. Augsburg hat als Tabellen-15. nur einen Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. In die Rückrunde starten die Augsburger am 19. Januar mit einem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren