Augsburg knackt die 300 000-Einwohner-Marke

Augsburg (dpa/lby) - Die Stadt Augsburg hat die Marke von 300 000 Einwohnern erreicht. Wie die schwäbische Stadt am Dienstag berichtete, ist ein am 1.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Hebamme wiegt ein Baby. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
dpa Eine Hebamme wiegt ein Baby. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Augsburg (dpa/lby) - Die Stadt Augsburg hat die Marke von 300 000 Einwohnern erreicht. Wie die schwäbische Stadt am Dienstag berichtete, ist ein am 1. Dezember geborenes Mädchen die Jubiläumsbürgerin. Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) überbrachte den Eltern der kleinen Melba neben einer Urkunde eine Baby-Ausstattung.

Augsburg ist mit Abstand die drittgrößte Stadt in Bayern, nur München und Nürnberg sind größer. Im Jahr 1910 wurde die 100 000-Einwohner-Marke erreicht, damit wurde Augsburg zur Großstadt. Der 200 000. Einwohner wurde am Heiligen Abend im Jahr 1954 geboren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren