Augsburg: 15-Jähriger bei Familienstreit tödlich verletzt

In einer Flüchtlingsheim kam es am Samstag zu einem tödlichen Familienstreit.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Augsburg - Bei einem Familienstreit in einer Flüchtlingsunterkunft in Augsburg ist ein Jugendlicher getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war am Samstag ein 29 Jahre alter afghanischer Staatsangehöriger mit einem Messer auf einen 15-jährigen Angehörigen losgegangen und verletzte ihn tödlich. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen noch vor Ort fest.

Weitere Familienmitglieder verletzt

Bei der gewalttätigen Auseinandersetzung wurden weitere Familienmitglieder verletzt. Sie kamen in Krankenhäuser, schwebten aber nicht in Lebensgefahr. Nähere Angaben machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren