Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf ausverkauft

Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf ist rund anderthalb Monate vor dem Wettkampf bereits ausverkauft. Mehr als 25 000 Zuschauer werden beim traditionellen Tournee-Start an der Schattenbergschanze am 29.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Blick auf die Schattenbergschanze in Oberstdorf. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild
dpa Blick auf die Schattenbergschanze in Oberstdorf. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Oberstdorf - Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf ist rund anderthalb Monate vor dem Wettkampf bereits ausverkauft. Mehr als 25 000 Zuschauer werden beim traditionellen Tournee-Start an der Schattenbergschanze am 29. Dezember erwartet, wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten. Für die Qualifikation am Vortrag gibt es dagegen noch Karten. Nach dem Springen in Oberstdorf geht es für Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler und seine Konkurrenten in Garmisch-Partenkirchen (31.12./01.01.) und Innsbruck (03.01./04.01.) weiter. Der Tournee-Abschluss erfolgt wie jedes Jahr in Bischofshofen (05.01./06.01.).

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren