Aufgeschnittenes Schaufenster in Oberbayern: Teure Uhren weg

Rottach-Egern (dpa/lby) - Mehrere hochwertige Uhren mit einem Gesamtwert im mittleren fünfstelligen Bereich sind aus einem Juweliergeschäft in Oberbayern gestohlen worden. Mindestens zwei Unbekannte hätten die Schaufensterscheibe vermutlich mit einer Motorsäge oder einem großen Winkelschleifer aufgeschnitten, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
dpa Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild

Rottach-Egern (dpa/lby) - Mehrere hochwertige Uhren mit einem Gesamtwert im mittleren fünfstelligen Bereich sind aus einem Juweliergeschäft in Oberbayern gestohlen worden. Mindestens zwei Unbekannte hätten die Schaufensterscheibe vermutlich mit einer Motorsäge oder einem großen Winkelschleifer aufgeschnitten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Durch das Loch im Fenster des Ladens in Rottach-Egern (Landkreis Miesbach) seien am frühen Mittwochmorgen dann die ausgestellten Uhren erbeutet worden. Die Fahndungsmaßnahmen nach den flüchtigen Tätern unter anderem mit einem Hubschrauber seien zunächst erfolglos geblieben, hieß es weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren