Auffahrunfall zwischen fünf Lastern auf A3: Vier Verletzte

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.
Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Theilheim

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Sattelzügen auf der Autobahn 3 bei Theilheim (Landkreis Würzburg) sind vier Menschen verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden von fast einer halben Million Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Aus noch unbekannter Ursache war der 57 Jahre alte Fahrer eines Lasters am Mittwochnachmittag an einem Stauende in den vorausfahrenden Sattelzug gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt fünf Laster aufeinander geschoben. Die Fahrer der hinteren vier Sattelzüge wurden verletzt, der Unfallverursacher erlitt sogar schwere Verletzungen. Alle kamen ins Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen