Auf A7 von Auto mitgeschleift: 17-Jährige in Lebensgefahr

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 ist an Heiligabend im Unterallgäu eine junge Frau lebensgefährlich verletzt worden. Ein 35-Jähriger fuhr demnach gestern Nachmittag zwischen Bad Grönenbach und Woringen aus ungeklärter Ursache auf das Auto auf, in dem die 17-Jährige mit ihrer Familie saß.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 ist an Heiligabend im Unterallgäu eine junge Frau lebensgefährlich verletzt worden.

Bad Grönenbach - Ein 35-Jähriger fuhr demnach gestern Nachmittag zwischen Bad Grönenbach und Woringen aus ungeklärter Ursache auf das Auto auf, in dem die 17-Jährige mit ihrer Familie saß.

Beide Autos gerieten ins Schlingern. Die 17-Jährige wurde aus dem Auto geschleudert, das anschließend in die Mittelleitplanke krachte. Das Auto des 35-Jährigen überschlug sich und blieb in einem Graben liegen.

Ein Rettungshubschrauber brachte die schwerst Verletzte in eine Klinik.

Lesen Sie auch: Dietramszell - Sechs Schwerverletzte nach schwerem Unfall

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren