Attacke mit Zigarettenkippe: Jugendlicher bricht zusammen

Selb (dpa/lby) - Ein 16-Jähriger ist in Oberfranken zusammengebrochen, nachdem ihm ein anderer Teenie eine Zigarettenkippe ins Gesicht gedrückt hat. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten sich die beiden 14 und 16 Jahre alten Jugendlichen am Vortag in einer Schule in Selb (Landkreis Wunsiedel) geprügelt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv
dpa Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Selb (dpa/lby) - Ein 16-Jähriger ist in Oberfranken zusammengebrochen, nachdem ihm ein anderer Teenie eine Zigarettenkippe ins Gesicht gedrückt hat. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten sich die beiden 14 und 16 Jahre alten Jugendlichen am Vortag in einer Schule in Selb (Landkreis Wunsiedel) geprügelt. Der 14-jährige soll dem 16-Jährigen im Verlauf der Schlägerei eine Zigarettenkippe im Gesicht ausgedrückt haben. Daraufhin sei dieser bewusstlos zusammengebrochen. Der 16-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Ob der Zusammenbruch des Jugendlichen allein auf die Attacke mit der Zigarettenkippe zurückzuführen ist, war ebenso wie der Grund für die Prügelei zunächst unklar. Gegen die beiden jungen Männer wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren