Arbeitsmarkt in Bayern im Februar weitgehend unverändert

Erst im März ist voraussichtlich mit einer " Frühjahrsbelebung" zu rechnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im Vergleich zum Vorjahr steht der Arbeitsmarkt allerdings besser da.
dpa Im Vergleich zum Vorjahr steht der Arbeitsmarkt allerdings besser da.

Nürnberg - Auf dem bayerischen Arbeitsmarkt hat sich im Februar nach Experteneinschätzung nur wenig getan. Die Zahl der Arbeitslosen sei im Vergleich zum Januar höchstens leicht zurückgegangen, sagte ein Arbeitsmarktexperte im Ministerium in München.

"Die Frühjahrsbelebung wird sich erst ab März, April bemerkbar machen." Im Vergleich zum Vorjahr stehe der Arbeitsmarkt jedoch etwas besser da. Das wirtschaftliche Umfeld sei weiterhin positiv, Jobchancen und Stimmung gut. Die Arbeitslosenquote könnte daher wie im Vormonat 3,8 Prozent betragen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren