Angler ziehen Ertrunkenen aus dem Wasser

Er wollte den See durchschwimmen, doch er kam nicht mehr lebend aus dem Wasser: Im Landkreis Bamberg ertrank ein 42-Jähriger.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Er wollte den See durchschwimmen, doch er kam nicht mehr lebend aus dem Wasser: Im Landkreis Bamberg ertrank ein 42-Jähriger.

 Hirschaid/Bayreuth – Ein Mann ist am Mittwochabend in einem Baggersee bei Hirschaid (Landkreis Bamberg) ertrunken. Nach Angaben der Polizei in Bayreuth wollte der 42-Jährige zusammen mit seiner Begleiterin den See durchschwimmen.

Die 27-Jährige drehte nach kurzer Zeit um. Nachdem sie den Mann aus den Augen verloren hatte, lief sie um den See und sah dort wenig später den 42-Jährigen auf dem Bauch im Wasser treiben.

Zwei Angler ruderten zur Unglücksstelle, zogen leblosen Körper in ihr Boot und brachten ihn ans Ufer. Wiederbelebungsversuche blieben aber ohne Erfolg. Die Todesumstände blieben zunächst unklar.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren