Ampeln in Augsburg ausgefallen - Kein Verkehrschaos

In Augsburg fallen die Ampeln aus – mitten im Berufsverkehr. Doch die Schwaben bringt das nicht aus der Ruhe: Ein Verkehrschaos blieb aus. Und auch die Zahl der Unfälle sei während des Ausnahmezustands nicht merklich gestiegen, so die Polizei.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Ampel ist in Augsburg am Freitag ausgefallen. Nach einem Gewitter fielen in der gesamten Innenstadt zahlreiche Ampeln aus.
Stefan Puchner/dpa Eine Ampel ist in Augsburg am Freitag ausgefallen. Nach einem Gewitter fielen in der gesamten Innenstadt zahlreiche Ampeln aus.

Augsburg - Mitten im Berufsverkehr sind am Freitagmorgen in Augsburg die Ampeln ausgefallen. Rund zweihundert der insgesamt knapp 320 Anlagen der Stadt gaben laut einem Mitarbeiter des Tiefbauamtes kein Lichtsignal mehr von sich. Grund war ein kurzzeitiger Stromausfall von einer halben Sekunde. Danach fuhren einige Anlagen automatisch wieder hoch, ältere mussten von Hand in Betrieb genommen werden. Über mehrere Stunden waren Mitarbeiter der Stadt dafür im Einsatz.

Ein Verkehrschaos blieb allerdings aus. Die Polizei regelte an einigen Kreuzungen den Verkehr. Die Zahl der Unfälle sei während des Ausnahmezustands nicht merklich gestiegen, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Lesen Sie auch: Feuer in Augsburg - 51 Menschen müssen ihr Haus verlassen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren