Ammergauer Alpen: Radfahrer nach Besteigung der Kreuzspitze vermisst

Der junge Mann wollte am Freitag die Kreuzspitze der Ammergauer Alpen besteigen. Er kehrt nicht in seine Unterkunft zurück.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen
Andreas Ö. wird seit Samstagvormittag vermisst. Am Freitag hatte er sich auf den Weg gemacht, die Kreuzspitze in den Ammergauer Alpen zu besteigen und war nicht in seine Unterkunft zurückgekehrt.
Andreas Ö. wird seit Samstagvormittag vermisst. Am Freitag hatte er sich auf den Weg gemacht, die Kreuzspitze in den Ammergauer Alpen zu besteigen und war nicht in seine Unterkunft zurückgekehrt. © Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Bad Kohlgrub - Seit Freitagnachmittag wird Andreas Ö. vermisst. Der junge Mann wollte die Kreuzspitze der Ammergauer Alpen besteigen und kehrte nicht in seine Unterkunft zurück.

Vermisster Radfahrer kehrte nicht von seiner Tour in die Ammergauer Alpen zurück

Mit seinem Fahrrad, einem Trekkingbike der Marke Terrafox, begab sich der Urlauber gegen 11 Uhr auf den Weg. Um 14.15 Uhr sendete er eine Nachricht, dass er sich auf dem Gipfel der Kreuzspitze befinde, teilt die Polizei mit.

Mit diesem Fahrrad war der vermisste Urlauber unterwegs.
Mit diesem Fahrrad war der vermisste Urlauber unterwegs. © Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Der junge Mann kehrte aber nicht in seine Unterkunft zurück. Am Samstagvormittag wurde er als vermisst gemeldet. 

Wurde das Fahrrad des Vermissten gesehen? Haben andere Wanderer den Vermissten getroffen und können Hinweise zu Auf- oder Abstiegsroute des Vermissten geben? Die Polizeiinspektion Murnau bittet um sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten unter der Telefonnummer 08841/61760. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren