Trotz Derby-Vorbereitung: Tiger mit Herz für Kinder

Mit Selbstvertrauen am Sonntag nach München. Drei Punkte sind Pflicht
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Stellt seinen Christbaum in der Kabine auf: Betreuer Kalle Schmid (r.) zusammen mit Adrian  Grygiel.
bayernpress Stellt seinen Christbaum in der Kabine auf: Betreuer Kalle Schmid (r.) zusammen mit Adrian Grygiel.

Mit Selbstvertrauen am Sonntag nach München. Drei Punkte sind Pflicht

NÜRNBERG Advent, Advent – nein, nein, der Baum brennt nicht bei den Thomas Sabo Ice Tigers. Im Gegenteil. Es läuft, wenn auch ab und zu mit leichten Dämpfern, sehr gut im Kampf um einen der vorderen Tabellenplätze. Und, der 3:2-Heimsieg letzten Sonntag gegen Ingolstadt hat für frisches Selbstvertrauen gesorgt.

Dickes Pauschal-Lob vom Trainer

Ein dickes Pauschal-Trainer-Kompliment inklusive: „Da hatten wir großen Druck, aber meine Mannschaft hat ein hervorragendes Spiel gemacht“, befand Tiger-Dompteur Andreas Brockmann. Wiederholung am Sonntag in München (18.30 Uhr) erwünscht. Und um den Aufsteiger weiter auf Abstand zu halten auch dringend notwendig. Trennen den DEL-Fünften aus Franken (45 Punkte) und den bayerischen Rivalen doch nur drei Zähler.

Die Vorbereitung auf das mittlerweile dritte Saisontreffen mit den Münchnern läuft. Doch die Tiger nehmen sich auch Zeit für Karitatives. Gestern besuchten Patrick Ehelechner, Tim Schüle, Sebastian Stefaniszin und Alexander Oblinger die Kinderstation im Südklinikum, heute geht’s in die Cnopf’sche Kinderklinik.

Währenddessen hatte ChefBetreuer Kalle Schmid alle Hände voll damit zu tun, seinen selbst geschlagenen Christbaum in der Tiger-Kabine aufzustellen und mit eigenem Weihnachtsschmuck zu dekorieren. Schmid: „Die Jungs sollen sich halt wie zu Hause fühlen. Dann laufen sie auch um einiges schneller.“ Und holen die Punkte aus München. M.R.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren