Nur 1:1! Club rüstet auf

HSV-Leihgabe Tavares ist schon da, nach einem Stürmer wird händeringend gesucht. Bader: „Wir beschäftigen uns täglich zehn Stunden damit“
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kommt bis Saisonende vom HSV: Mickael Tavares.
Rauchensteiner/AK Kommt bis Saisonende vom HSV: Mickael Tavares.

HSV-Leihgabe Tavares ist schon da, nach einem Stürmer wird händeringend gesucht. Bader: „Wir beschäftigen uns täglich zehn Stunden damit“

NÜRNBERG Nur oder wenigstens ein 1:1? Das Remis gegen Eintracht Frankfurt bringt den Club im Abstiegskampf nicht wirklich weiter, aber zumindest wurde die schwarze Serie von fünf Pleiten mit 0:13 Toren dank des Treffers von Christian Eigler gestoppt. Auch Trainer Dieter Hecking ist im Zwiespalt der Gefühle. „Ein Punkt ist zu wenig, das wissen wir auch. Aber es gibt keinen Grund, in Depressionen zu verfallen“, meint der 45-Jährige. „Wir sind, auch wenn es ein weiter ist, auf einem guten Weg.“ Den ab sofort Mickael Tavares vom Hamburger SV mitgehen wird.

Tavares die neue "Sechs-Bombe"?

Ob der 27-Jährige, ausgeliehen bis Saisonende mit einer Kaufoption bis 2012, sich als „Sechs-Bombe“ im defensiven Mittelfeld erweisen wird, lässt Martin Bader offen. „Ob nun 1A, B- oder C-Lösung – das wird die Rückrunde zeigen“, sagt der Club-Manager, nachdem auch die „Sechser“ Jonathan Santana aus Wolfsburg und Bremens Jurica Vranjes gehandelt worden waren.

HSV-Trainer Bruno Labbadia erteilte dem nur sporadisch in der Liga eingesetzten Tavares (30 Minuten in drei Partien) gestern die Freigabe, nachdem sich die Personalsituation nach dem 0:1 in Dortmund nicht verschärft hatte: „Ich hatte das Gefühl, Mickael war nach dem Angebot aus Nürnberg nicht mehr richtig bei der Sache.“ Was der auf den Kapverden geborene, in Frankreich aufgewachsene und für den Senegal spielende Tavares (1,85 Meter, 75 Kilogramm) nicht verneint. „Ich komme jetzt zu einem Verein, bei dem ich Spielpraxis sammeln kann, will mit Nürnberg eine gute Rückrunde spielen.“

Der Hamburger der fünfte FCN-Leiharbeiter

Gelingt der Klassenverbleib, könnte sich der fünfte FCN-Leiharbeiter nach Ottl, Breno (beide Bayern), Marcel Risse (Leverkusen) und HSV-Kollege Eric Maxim Choupo-Moting „trotz anderer Optionen durchaus vorstellen, länger zu bleiben“. Vorläufig ist nur eine geringe Leihgebühr mit den Hanseaten ausgehandelt, gekoppelt an Einsätze und Erfolg. Bei Nichtabstieg wäre der „Bonus“ eventuell mit der noch zu verhandelnden Ablöse zu verrechnen.

Damit muss es mit den Aktivitäten auf dem Transfermarkt, der nächsten Montag seine Pforten schließt, noch nicht getan sein. Die Partie gegen Frankfurt machte erneut deutlich: es fehlt erheblich an Durchschlagskraft. Was nicht nur an den Stürmern liegt, sondern daran, dass diese meist nur mangelhaft in Szene gesetzt werden. „Wenn sich Fans eine Stunde am Tag damit beschäftigen, dass es so nicht reicht“, hebt Bader an, „dann sage ich: wir tun dies zehn Stunden täglich.“

Hecking: "Machen uns das Leben schwer"

Allerdings ohne Erfolg. Hecking weiß: „Durch leichte Ballverluste wie gegen Frankfurt machen wir uns das Leben schwer. Einen Stürmer zu finden, der wirtschaftlich passt und Tore garantiert, halte ich fast für ausgeschlossen.“ Beim Thema Roy Makaay, der Feyenoord Rotterdam ablösefrei verlassen könnte und immer noch gewillt ist, reagiert Präsident Franz Schäfer allergisch: „Ein Experiment wie bei Jan Koller wird es kein zweites Mal geben. So wurde vor zwei Jahren Angelos Charisteas kaputt gemacht. Und Koller hat uns zum Abstieg geschossen.“

Den Hecking vermeiden will, ja muss: „Einerseits muss ich den Druck wegnehmen, andererseits können die Jungs die Tabelle ja auch lesen. Chefstratege Ottl vor dem nächsten Endspiel am kommenden Samstag: „Hannover ist auch in einer schwierigen Situation. Wir werden mit breiter Brust hinfahren und am besten einen Dreier mitnehmen.“

Ansonsten droht neben Frost viel Frust. Markus Löser

Mehr über den Club, über den neuen Charisteas, lesen Sie in der Printausgabe Ihrer Abendzeitung

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren