Spargel erobert den Handwerkerhof

Zum ersten Mal findet die Woche des „weißen Goldes“ vor der mittelalterlichen Kulisse statt. Schlemmen und genießen Sie noch bis 21. Mai  
| M. Pfefferer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Freuen sich auf die Spargelwoche: die Fränkische Spargelkönigin (re), die Spargelprinzessin aus dem Knoblauchsland (li), die Fränkische Weinkönigin und Koch Stefan Rottner.
bayernpress Freuen sich auf die Spargelwoche: die Fränkische Spargelkönigin (re), die Spargelprinzessin aus dem Knoblauchsland (li), die Fränkische Weinkönigin und Koch Stefan Rottner.

NÜRNBERG Ob roh in Cherryessig mariniert, im Speckmantel gegrillt oder sogar als süßer Nachtisch – dass der heimische Spargel nicht nur mit Sauce Hollandaise fantastisch mundet, davon können sich die Besucher während der neuaufgelegten Spargelwoche im Nürnberger Handwerkerhof überzeugen. Die Wirte und Gastköche zaubern raffinierte Gerichte auf die Teller. Hätten Sie’s gewusst? Spargel eignet sich hervorragend zum Grillen. Am Samstag, 14. Mai, sowie am kommenden (21. Mai) kredenzt der Verein Nürnberger Köche, jeweils von 10 bis 15 Uhr, feine Grill-Gerichte, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen – kostenlos. Eine Auswahl: Grüner Spargel mit Jakobsmuscheln, Spargel im Speckmantel zu Lammkoteletts – oder für Experimentierfreudige ein gegrilltes Dessert aus Spargel und Ananas.

Apropos süß: Im neu eröffneten „Schoggoladn Hoisla“ gibt es Ausgefallenes zu probieren: Spargelkugeln mit einem Hauch von Schokolade. Innovation und Tradition verbindet das Bratwurst Glöcklein. Zur Spargelwoche, die in das Jubiläumsjahr des Handwerkerhofs fällt, entwickelte Senior-Chef Werner Behringer extra ein Gericht: „Die Nürnberger Spargelsuppe HW 40“ mit Bratwustnocken – für 40 Jahre Handwerkerhof. Dazu noch einen Schoppen Frankenwein und die Gaumenfreude ist perfekt! Passend dazu lädt lädt die Fränkische Weinstube am Sonntag (14 bis 17 Uhr) zur Weinverkostung.

Für Selbstversorger bietet der Marktstand am Eingang Königsturm frischen Spargel aus dem Knoblauchsland (4 bis 6 Euro pro Kilo). Jeder zehnte Käufer bekommt ein Pfund gratis! Bislang fand die Spargelwoche auf dem Hauptmarkt statt. Weil im Mai das Wetter aber immer etwas unstet ist, wollten die Veranstalter einen Ort finden, der weniger witterungsabhängig ist. Der Handwerkerhof mit seinen urigen Lokalen erwies sich schließlich als perfekte Kulisse.

Die Spargelwoche geht noch bis 21. Mai, täglich 10 bis 22 Uhr

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren