So schlimm wird der Stau-Sommer

Der große AZ-Baustellen-Report für Nürnberg: Brücken-Sanierungen, Gleisarbeiten, neue Fahrbahnen – wir zeigen, wo es in den kommenden Monaten für Autofahrer besonders eng wird
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In der Pillenreuther Straße wird schon jetzt fleißig für die neue Straßenbahn-Trasse gebaut.
Berny Meyer In der Pillenreuther Straße wird schon jetzt fleißig für die neue Straßenbahn-Trasse gebaut.

Der große AZ-Baustellen-Report für Nürnberg: Brücken-Sanierungen, Gleisarbeiten, neue Fahrbahnen – wir zeigen, wo es in den kommenden Monaten für Autofahrer besonders eng wird

NÜRNBERG Jetzt wird es wieder eng auf Nürnbergs Straßen. Kaum ist das Wetter besser, rücken die Arbeiter aus. Fahrbahnen und Brücken werden saniert, die VAG erneuert Gleise und Weichen, Kanalrohre und Kabel werden erneuert und Straßen deshalb aufgerissen. Dazu kommen die vielen Schlaglöcher, die der harte Winter in den Asphalt gefressen hat. Auch sie sollen Zug um Zug gestopft werden. Darüber freuen sich die Autofahrer. Doch bis alles saniert ist, müssen sie sich in Geduld üben. Denn jede Baustelle bringt auch Behinderungen, Sperrungen, Umleitungen und Staus mit sich. Die AZ zeigt, wo es in diesem Baustellen-Sommer besonders eng werden wird:

1.Brücke Hafenstraße über den Main-Donau-Kanal:

Hier werden die Brückenlager ausgetauscht. Die Fahrbahnen sind während der Arbeiten jeweils halbseitig gesperrt. Bauzeit: August/September.

2.Johannisstraße zwischen Amalien- und Kirschgartenstraße:

Die VAG verlegt hier die Straßenbahngleise neu. Außerdem wird die Fahrbahn saniert. Bauzeit: Juli bis Dezember.

3.Hohfeder- / Veilhofstraße zwischen Fichte- und Kühnhoferstraße:

Hier wird die Straße in mehreren Bauabschnitten erneuert. Bauzeit: Juli 2010 bis Mitte 2011.

4.Friedrich-Ebert-Platz:

Der Bau der neuen U-Bahn-Station der fahrerlosen Linie U3 behindert den Verkehr noch das ganze Jahr. Für Autos steht in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils eine Spur zur Verfügung. Diese Not-Spuren werden zudem immer wieder verlegt. Außerdem ist die Archivstraße zwischen Bucher Straße und Reichstraße gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist die Zufahrt zum Kirchenweg.

5.Katzwanger Straße zwischen Conradtystraße und Nerzstraße:

Hier werden zahlreiche Kanäle und Kabel neu verlegt. Außerdem bekommt auch die Straßenbahn neue Gleise. Für Autos steht deshalb in jeder Fahrtrichtung nur eine einzige Spur zur Verfügung. Bauzeit: noch bis 15. Juni.

6.Minervastraße zw. Wacholderweg und Nimrodstraße:

Hier wird die Fahrbahn tiefergelegt. Während der Arbeiten steht in jede Richtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. Bauzeit: bis Ende des Jahres!

7.Otto-Brenner-Brücke (Nopitschstraße über Frankenschnellweg):

Die Brücke wird komplett saniert. Die Umleitungen sind hier ausgeschildert. Bauzeit: ebenfalls bis Ende des Jahres.

8.Pillenreuther Straße zwischen Wölkernstraße und Celtisplatz:

Als Vorbereitung für den Bau der neuen Straßenbahn werden Kabel und Kanäle neu verlegt. Der Celtistunnel ist in nördliche Richtung gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Bauzeit: bis Jahresende.

9.Aufseßplatz:

Die Straßenbahnhaltestelle am Aufseßplatz wird komplett erneuert. Die Autos müssen sich daher durch die Engstelle in der Wölkernstraße quälen. Bauzeit: bis 12. Juli.

10.Steinacher Straße zwischen Sacker und Erich-Ollenhauer Straße:

Vollsperrung, weil der Kanal ausgewechselt wird. Gegen Ende August, Anfang September folgt für vier Wochen eine Vollsperrung der Sacker Straße. Bauzeit: bis Ende des Jahres. Michael Reiner

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren