Schmelzer und Magath: Rendezvous in der Altstadt

Exklusiver Besuch im Frankenland: Der Schalke-Trainer traf sich mit dem früheren Club-Präsidenten
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gutes Essen und gute Gespräche: die Freunde Gerd Schmelzer (links) und Felix Magath beim Nürnberg-Treff.
Matthias Hertlein Gutes Essen und gute Gespräche: die Freunde Gerd Schmelzer (links) und Felix Magath beim Nürnberg-Treff.

NÜRNBERG - Exklusiver Besuch im Frankenland: Der Schalke-Trainer traf sich mit dem früheren Club-Präsidenten

Erst ein gemeinsames Essen im Edelrestaurant „da Claudio“ (dort stieß Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein kurz dazu), danach ging es in die Zigarren-Lounge „La Casa del Habano“ am Hauptmarkt.

„Ich bin mit Felix seit langem eng befreundet, wir treffen uns des öfteren“, so der Immobilienkaufmann. „Ich wollte 1986 den Felix schon als Spieler zum Club holen. klar, dass wir, wenn wir uns treffen, über den Fußball und den Club reden. Der Trainer Felix Magath ist ein ausgewiesener Fachmann mit klaren Strukturen, um erfolgreich zu sein.“ Magath selbst wollte sich zum gescheiterten Wechsel Javier Pinolas nach Schalke nicht groß äußern. „Ich weiß von nichts“, sagte er grinsend. mh

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren