Promis drückten Box-Rüpel Haye die Daumen

3000 Briten machten die Arena zum Hexenkessel, Peter Althof und Henry Maske hatten den richtigen Riecher. Die Club-Stars kamen aus Mainz herbei geeilt.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Boxte Titelverteidiger Nikolai Valuev vom Thron: David Haye.
Zink/JüRa 5 Boxte Titelverteidiger Nikolai Valuev vom Thron: David Haye.
Henry Maske (re.) ließ sich in Gregor Lemkes Bratwurströslein ein Schäuferle schmecken.
bayernpress.com 5 Henry Maske (re.) ließ sich in Gregor Lemkes Bratwurströslein ein Schäuferle schmecken.
Nach dem 0:1 schon wieder gut drauf: das Club-Gespann Martin Bader (li.) und Michael Oenning.
Zink/JüRa 5 Nach dem 0:1 schon wieder gut drauf: das Club-Gespann Martin Bader (li.) und Michael Oenning.
Bei so einer attraktiven Begleitung war Valuevs Niederlage gar nicht so schlimm: Alex Awdijan.
Zink/JüRa 5 Bei so einer attraktiven Begleitung war Valuevs Niederlage gar nicht so schlimm: Alex Awdijan.
Kam nicht vom Ring weg, so dass ihn später ein dringendes Bedürfnis plagte: Karl Dall (Mitte).
Zink/JüRa 5 Kam nicht vom Ring weg, so dass ihn später ein dringendes Bedürfnis plagte: Karl Dall (Mitte).

3000 Briten machten die Arena zum Hexenkessel, Peter Althof und Henry Maske hatten den richtigen Riecher. Die Club-Stars kamen aus Mainz herbei geeilt.

NÜRNBERG Air Berlin und der Verbindung London – Nürnberg sei Dank: Englands Box-Rüpel David Haye hatte bei seinem WM-Kampf gegen Titelverteidiger Nikolai Valuev am Samstag in der Arena Nürnberger Versicherung fast ein Heimspiel: Von 8000 Zuschauern waren 3000 von der Insel nach Nürnberg gekommen. Als der Ringrichter nach zwölf Runden Hayes Arm nach oben riss, spritzte das Bier von der Rängen, und die Lautstärke erinnerte an ein Premier-League-Spiel im Wembley-Stadion.

Davon ließen sich auch die deutschen Fans anstecken: Nürnbergs Kampfsport-Pionier Peter Althof, Lebensgefährtin Sandra sowie Sohnemann und Nachwuchsfighter Dennis (16) jedenfalls waren für den Briten: „Er hat sich ja in meinem Studio auf den Kampf vorbereitet“, berichtet Althof beim Plausch mit Promoter Wilfried Sauerland.

Auch Box-„Gentleman“ Henry Maske – vor dem Kampf auf ein Schäuferle zu Gast in Gregor Lemkes „Bratwurströslein“ – wagte eine Prognose gegen den Favoriten Valuev: „Um gegen ihn zu bestehen, braucht es keine 150 Kilo.“ Womit er Recht behalten sollte – ebenso wie Club-Manager Martin Bader, der mit Trainer Michael Oenning und Abwehrflitzer Javier Pinola von Mainz nach Hause gerast war, um den Kampf nicht zu verpassen: „Einen spannenden, langen Kampf“ wünschte er sich – und bekam ihn.

Obwohl der lange Valuev den Kürzeren zog, blieb Alexander Awdijan, in dessen Nürnberger Studio der sympathische Russe trainiert hatte, cool: Kein Wunder mit so einer heißen Frau – sie heißt Gorhan – an seiner Seite.

Komiker Karl Dall hingegen war nach dem Kampf ungewohnt uncool: „Ich bin zwölf Runden lang ganz still dagessen, jetzt muss ich ganz dringend pinkeln.“ Sprach’s und floh aufs Herrenklo...

Steffen Windschall

Boxte Titelverteidiger Nikolai Valuev vom Thron: David Haye.
Lokales: Promis drückten Box-Rüpel Haye die Daumen - Aktuell - Abendzeitung München

Foto: Zink/JüRa
Henry Maske (re.) ließ sich in Gregor Lemkes Bratwurströslein ein Schäuferle schmecken.
Lokales: Promis drückten Box-Rüpel Haye die Daumen - Aktuell - Abendzeitung München

Foto: bayernpress.com
Nach dem 0:1 schon wieder gut drauf: das Club-Gespann Martin Bader (li.) und Michael Oenning.
Lokales: Promis drückten Box-Rüpel Haye die Daumen - Aktuell - Abendzeitung München

Foto: Zink/JüRa
Bei so einer attraktiven Begleitung war Valuevs Niederlage gar nicht so schlimm: Alex Awdijan.
Lokales: Promis drückten Box-Rüpel Haye die Daumen - Aktuell - Abendzeitung München

Foto: Zink/JüRa
Kam nicht vom Ring weg, so dass ihn später ein dringendes Bedürfnis plagte: Karl Dall (Mitte).
Lokales: Promis drückten Box-Rüpel Haye die Daumen - Aktuell - Abendzeitung München

Foto: Zink/JüRa
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren